Zurück zu allen Events

solo Bach: Suiten für Violoncello solo

Suiten für Violoncello solo

Ursina Braun Violoncello

Die junge und vielseitige Künstlerin Ursina Braun, die derzeit noch Violoncello bei Clemens Hagen in Salzburg studiert, ist auf dem modernen wie auf dem barocken Cello zu Hause und auch als Komponistin tätig.

Bereits als Schülerin wurde sie bei Jugendmusiziert für ihre Kompositionen ausgezeichnet. Außerdem ist sie Bachpreisträgerin des internationalen Bachwettbewerbs Leipzig (2016), wo sie auch den Publikumspreis erhielt, sowie erste Preisträgerin beim Concorso Enrico Mainardi in Salzburg (2013).

Als Cellistin spielt sie in Ensembles wie dem Concentus Musicus Wien und dem Ensemble Prisma Wien. Ihr Herzensanliegen ist das Projekt Spira Mirabilis. 2008 wurde ihr Werk “Das etwas andere Schlaraffenland” von den 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker uraufgeführt.

Foto: Nicolas Mercier

Eintritt: 10€ /5€

Einlass 30 min vor Beginn